Zocken

Freitag, 6. Januar 2017

Spiele des Jahres 2016 im Internet

Das Jahr 2016 ist vorüber und einschlägige Spielepublikationen offerierten ihre Bestenlisten. In Fortführung der letztjährigen Übersicht hier wieder eine entsprechende Zusammenstellung von bekannten und/oder interessanten Publikationen nach subjektiver Auswahl.

Das Game of the Year Picks Blog wertet diverse Publikationen aus für das "definitive" Spiel des Jahres, Stand 15. Januar: Uncharted 4 (ohne Leserwahlen: Overwatch)

4PLAYERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Redaktion: The Last Guardian

Spiel des Jahres der Leser: Uncharted 4

Multiplattformspiel des Jahres: Dark Souls III

XO-Spiel des Jahres: Forza Horizon 3

PS4-Spiel des Jahres: The Last Guardian

Wii-U-Spiel des Jahres: Tokyo Mirage Sessions #FE

PC-Spiel des Jahres: Shenzhen I/O


GAMEPRO & GAMESTAR

Die "GameStars", die Spiele des Jahres der Leser von GamePro und GameStar wurden bis 8. Januar gewählt. Die Redaktionen benannten wie hier persönliche Highlights.

XO-Spiel des Jahres: ???

PS4-Spiel des Jahres: ???

Nintendo-Spiel des Jahres: ???

PC-Spiel des Jahres: ???


M! GAMES

Top 10 der Top-20-Redaktionswahl.

Spiel des Jahres: Uncharted 4
02. Dark Souls III; 03. Forza Horizon 3; 04. Fire Emblem Fates; 05. Final Fantasy XV; 06. Dragon Quest Builders; 07. Titanfall 2; 08. Dishonored 2; 09. Pokémon Sonne & Mond; 10. Bravely Second: End Layer

Download-only-Spiel des Jahres: Hyper Light Drifter
02. Abzû; 03. Inside; 04. Hitman GO: Definitive Edition; 05. Day of the Tentacle Remastered; 06. Unravel; 07. Klaus; 08. The Witness; 09. Furi; 10. The Magic Circle: Gold Edition


PC GAMES

Top 10 der Redaktionswahl. Außerdem PC-Highlights und Indie-Perlen des Jahres.

Spiel des Jahres: Uncharted 4
02. Dark Souls III; 03. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 04. Doom [2016]; 05. Overwatch; 06. World of WarCraft: Legion; 07. The Last Guardian; 08. Inside; 09. Firewatch; 10. Battlefield 1


EUROGAMER.de

Spiel des Jahres der Leser: Uncharted 4
02. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 03. Dark Souls III; 04. Dishonored 2; 05. Battlefield 1; 06. Doom [2016]; 07. Overwatch; 08. Titanfall 2; 09. Gears of War 4; 10. Rise of the Tomb Raider


DESTRUCTOID

Spiel des Jahres: Overwatch

Xbox-Spiel des Jahres: Dark Souls III

PS4-Spiel des Jahres: Uncharted 4

Wii-U-Spiel des Jahres: Tokyo Mirage Sessions #FE

PC-Spiel des Jahres: Overwatch


EUROGAMER.net

Spiel des Jahres der Redaktion: Overwatch
02. Titanfall 2; 03. Doom [2016]; 03= The Last Guardian; 05. Pokémon Go; 06. Uncharted 4; 07. Rez Infinite VR; 08. Inside; 09. Civilization VI; 10. Dark Souls III

Spiel des Jahres der Leser: Uncharted 4
02. Overwatch; 03. Doom [2016]; 04. Dark Souls III; 05. Titanfall 2; 06. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 07. Battlefield 1; 08. Forza Horizon 3; 09. Dishonored 2; 10. Final Fantasy XV


GAME INFORMER

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Redaktion: Overwatch

Spiel des Jahres der Leser: The Witcher III: Wild Hunt - Blood And Wine

XO-Spiel des Jahres: Gears of War 4

PS4-Spiel des Jahres: Uncharted 4

Nintendo-Spiel des Jahres: Fire Emblem Fates

PC-Spiel des Jahres: World Of WarCraft: Legion


GAMESPOT

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Overwatch
02. Uncharted 4; 03. Titanfall 2; 04. Dishonored 2; 05. The Last Guardian; 06. Doom; 07. Battlefield 1; 08. XCOM 2; 09. The Witnes; 10. Inside


EASY ALLIES (Ex-GameTrailers)

Spiel des Jahres: The Last Guardian
Nominiert: Battlefield 1; Dark Souls III; Dishonored 2; Doom [2016]; Final Fantasy XV [Finalist]; Inside; Overwatch; Pokémon Sonne & Mond; The Witness; Titanfall 2; Uncharted 4 [Finalist]


GIANT BOMB

Persönlichen Top-10-Listen sowie die "2016 Game of the Year Awards" mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Hitman
02. Doom [2016]; 03. Overwatch; 04. The Witness; 05. Titanfall 2; 06. Superhot; 07. Inside; 08. Hyper Light Drifter; 09. Thumper; 10. Stardew Valley


KOTAKU

«The 12 Best Video Games Of 2016»:
  • BoxBoxBoy
  • Civilization VI
  • Darkest Dungeon
  • Dishonored 2
  • Doom [2016]
  • Dragon Quest Builders
  • Hitman
  • Inside
  • Overwatch
  • Pokémon Sonne & Mond
  • Stardew Valley
  • The Witness

POLYGON

Spiel des Jahres: Doom [2016]
02. Inside; 03. Overwatch; 04. Firewatch; 05. Superhot; 06. The Witness; 07. Dishonored 2; 08. Stardew Valley; 08. Titanfall 2; 10. The Last Guardian


QUARTER TO THREE

Tom Chicks Listen sind stets so kontrovers wie interessant. Einige der populären Titel hatte er jedoch nicht gespielt.

Spiel des Jahres: Quadrilateral Cowboy
02. Shadow Warrior 2; 03. Offworld Trading Company; 04. XCOM 2; 05. Blacksea Odyssey; 06. Oxenfree; 07. Total War: Warhammer; 08. Odin Sphere: Leifthrasir; 09. Ratchet & Clank [2016]; 10. Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2


ROCK PAPER SHOTGUN

Redaktionswahl der besten PC-Spiele mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Devil Daggers


METACRITIC

Bestenlisten der Durchschnittswertungen aus unterschiedlich vielen, mindestens aber sieben Tests diverser gewichteter Publikationen.

Spiel des Jahres: Uncharted 4

XO-Spiel des Jahres: Inside
02. Overwatch; 03. Forza Horizon 3; 04. NBA 2K17; 05. Ori and the Blind Forest: Definitive Edition

PS4-Spiel des Jahres: Uncharted 4
02. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 03. Inside; 04. Overwatch; 05. Rez Infinite

Wii-U-Spiel des Jahres: Axiom Verge
02. The Legend of Zelda: Twilight Princess HD; 03. Mutant Mudds: Super Challenge; 04. Severed; 05. Tokyo Mirage Sessions #FE

PC-Spiel des Jahres: Out of the Park Baseball 17
02. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 03. Overwatch; 04. Stephen's Sausage Roll; 05. Kentucky Route Zero - Act IV


OPENCRITIC

Bestenlisten der Durchschnittswertungen aus unterschiedlich vielen Tests diverser ungewichteter Publikationen.

Spiel des Jahres: Uncharted 4

XO-Spiel des Jahres: The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine
02. Inside; 03. Overwatch; 04. Forza Horizon 3; 05. Stardew Valley

PS4-Spiel des Jahres: Uncharted 4
02. The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine; 03. Inside; 04. Overwatch; 05. Stardew Valley

Wii-U-Spiel des Jahres: SteamWorld Heist
02. Tadpole Treble; 03. The Legend of Zelda: Twilight Princess HD; 04. Axiom Verge; 05. Severed

PC-Spiel des Jahres: The Witcher III: Wild Hunt - Blood and Wine
02. Inside; 03. Overwatch; 04. Owlboy; 05. Forza Horizon 3

Mittwoch, 6. Januar 2016

Spiele des Jahres 2015 im Internet [Update]

Das Jahr 2015 ist vorüber und einschlägige Spielepublikationen offerierten ihre Bestenlisten. In Fortführung der letztjährigen Übersicht hier wieder eine entsprechende Zusammenstellung von bekannten und/oder interessanten Publikationen nach subjektiver Auswahl; die alten Konsolen PS3 und Xbox 360 werden nicht mehr gesondert beachtet. Das Game of the Year Picks Blog wertet diverse Publikationen für das "definitive" Spiel des Jahres aus (Spoiler: The Witcher 3).


4PLAYERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Redaktion: The Witcher 3

Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3

Multiplattformspiel des Jahres: The Witcher 3

XO-Spiel des Jahres: Forza Motorsport 6

PS4-Spiel des Jahres: Bloodborne

Wii-U-Spiel des Jahres: Xenoblade Chronicles X

PC-Spiel des Jahres: Pillars of Eternity


GAMEPRO

Die "GameStars", die Spiele des Jahres der Leser von GamePro und GameStar werden noch bis Mitte Januar gewählt.

GAMESTAR

Die "GameStars", die Spiele des Jahres der Leser von GamePro und GameStar werden noch bis Mitte Januar gewählt.

M! GAMES

Top 10 der Top-20-Redaktionswahl.

Spiel des Jahres: Bloodborne
02. The Witcher 3; 03. Batman: Arkham Knight; 04. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 05. Forza Motorsport 6; 06. Fallout 4; 07. Xenoblade Chronicles X; 08. Rise of the Tomb Raider; 09. Call of Duty: Black Ops III; 10. Mario & Luigi: Paper Jam Bros.


PC GAMES

PC-Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3

Xbox-Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3

PlayStation-Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3

Indie-Spiel des Jahres der Leser: Rocket League


EUROGAMER.de

Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3
02. Fallout 4; 03. Bloodborne; 04. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 05. Life is Strange; 06. Rocket League; 07. Rise of the Tomb Raider; 08. Xenoblade Chronicles X; 09. Batman: Arkham Knight; 10. Until Dawn


DESTRUCTOID

Spiel des Jahres: Bloodborne

Xbox-Spiel des Jahres: Rise of the Tomb Raider

PS4-Spiel des Jahres: Bloodborne

Wii-U-Spiel des Jahres: Splatoon

PC-Spiel des Jahres: Undertale


EUROGAMER.net

Spiel des Jahres der Redaktion: Bloodborne
02. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 03. Splatoon; 04. Rocket League; 05. The Witcher 3; 06. Her Story; 07. Invisible, Inc.; 08. Monster Hunter 4; 09. Everybody's Gone to the Rapture; 10. Life is Strange

Spiel des Jahres der Leser: The Witcher 3
02. Bloodborne; 03. Fallout 4; 04. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 05. Life is Strange; 06. Splatoon; 07. Rocket League; 08. Xenoblade Chronicles X; 09. Batman: Arkham Knight; 10. Super Mario Maker


GAME INFORMER

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Witcher 3

XO-Spiel des Jahres: Rise of the Tomb Raider

PS4-Spiel des Jahres: Bloodborne

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Mario Maker

PC-Spiel des Jahres: Undertale


GAMESPOT

Redaktionwahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Witcher 3
02. Rocket League; 03. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 04. Bloodborne; 05. Super Mario Maker; 06. Fallout 4; 07. Ori and the Blind Forest; 08. Rise of the Tomb Raider; 09. Tales from the Borderlands; 10. Kerbal Space Program


GAMETRAILERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Bloodborne

Multiplattformspiel des Jahres: The Witcher 3

Xbox-Spiel des Jahres: Halo 5

PlayStation-Spiel des Jahres: Bloodborne

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Mario Maker

PC-Spiel des Jahres: StarCraft II: Legacy of the Void


GIANT BOMB

Persönlichen Top-10-Listen sowie die "2015 Game of the Year Awards" mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Super Mario Maker
02. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 03. Rocket League; 04. Kerbal Space Program; 05. Splatoon; 06. Rise of the Tomb Raider; 07. Undertale; 08. Grow Home; 09. Invisible, Inc.; 10. The Witcher 3


KOTAKU

«The 12 Best Video Games Of 2015»:

  • Assassin’s Creed: Syndicate
  • Box Boy!
  • Bloodborne
  • Destiny: The Taken King
  • Life is Strange
  • Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
  • Rocket League
  • Splatoon
  • Super Mario Maker
  • Transformers: Devastation
  • Undertale
  • The Witcher 3

POLYGON

Spiel des Jahres: Her Story
02. Bloodborne; 03. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 04. Super Mario Maker; 05. Fallout 4; 06. Destiny: The Taken King; 07. Life is Strange; 08. Splatoon; 08. SOMA; 10. Rocket League


QUARTER TO THREE

Tom Chicks Liste sind stets so kontrovers wie interessant. Einige der populären Titel hatte er jedoch nicht gespielt.

Spiel des Jahres: Massive Chalice
02. Batman: Arkham Knight; 03. Renowned Explorers; 04. Vietnam '65; 05. DiRT Rally; 06. Invisible, Inc.; 07. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 08. Hand of Fates; 09. Prison Architect; 10. Heroes of the Storm


ROCK PAPER SHOTGUN

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Rocket League


METACRITIC

Bestenlisten der Durchschnittswertungen aus unterschiedlich vielen Tests diverser gewichteter Publikationen.

Spiel des Jahres: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

XO-Spiel des Jahres: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
02. The Witcher 3; 03. Dark Souls II: Scholar of the First Sin; 04. Destiny: The Taken King; 05. Divinity: Original Sin - Enhanced Edition; [...] 08. Forza Motorsport 6 [«Best XO Exclusive»]

PS4-Spiel des Jahres: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
02. Journey; 03. Bloodborne [«Best PS4 Exclusive»]; 04. The Witcher 3; 05. Shovel Knight

Wii-U-Spiel des Jahres: Mario Kart 8: DLC Pack 2 [«Best Wii U Exclusive»]
02. Super Mario Maker; 03. Skylanders SuperChargers; 04. Gunman Clive: HD Collection; 05. Xenoblade Chronicles X

PC-Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V
02. The Witcher 3; 03. Undertale [«Best PC Exclusive»]; 04. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain; 05. The Binding of Isaac: Afterbirth

Dienstag, 1. September 2015

An-/ausgespielt im Schnelldurchlauf

Wie man an den spärlichen neuen Inhalten in diesem Blog sehen kann, bin ich gerade eher faul. Daher folgen nun auch nur kurze Einzelgedanken zu Spiele, die ich mir in den letzten Monaten angeschaut hatte.

Confrontation (2012)

Basierend auf einem gleichnamigen Tabletop-Universum führt man einen kleinen Trupp Elitekrieger durch pausierbare Echtzeitkämpfe, doch die Bedienung ist widerspenstig und die virtuelle Kamera hängt viel zu tief über dem Geschehen. Daher nach 45 Minuten aufgehört. Der Nachfolger Aarklash: Legacy ist offenbar besser gelungen.

Cubetractor (2013)

"... is a neo-retroesque action-strategy-puzzle hybrid where you defeat enemies through an unconventional cube-pulling, turret-buildling mechanic." Nette Idee mit Pixel-Turmbau und Angriffen auf Gegner durch herangezogenen Blöcke, aber das Timen derselben nervte mich nach 20 Minuten.

Defender's Quest - Valley of the Forgotten (2012)

"... is a Tower-Defense/RPG Hybrid tightly focuses on three things: tactical depth, customization, and story." Und anscheinend Grinding, denn nach vier Stunden sah ich mit meinen Kämpfern, die im Spiel die Funktion der Türme übernehmen, kein Land mehr und muss wohl bereits geschaffte Levels erneut für mehr Erfahrungspunkte spielen. Das Verbessern und Ausrüsten der Recken sowie die Dialoge waren bis dahin aber launig. Es wird einen Nachfolger geben.

Dynamite Jack (2012)

"Use stealth to sneak past guards and bombs to obliterate enemies in this intense top-down action-adventure." Geschichte und Artworks versprechen einen actiongeladenen Gefängnisausbruch, aber dann kraxelt man mit Taschenlampe durch dunkle Höhlen und Gebäude, weicht tödlichen Wachen aus, sprengt Hindernisse und Gegner mit einzelnen Bomben und sammelt Schlüsselkarten. Die Feinde haben simple Reaktionsmuster, aber das auf Punkte- und Zeitjagd ausgerichtete Gameplay führte bei mir zu unvorsichtigen Toden. Und weil die 2D-Pixelgrafik aus der Vogelperspektive nicht besonders schön ist, hatte ich als kein großer Schleich- und Highscore-Fan nach 30 Minuten keine Lust mehr.

Expeditions: Conquistador (2012)

"... is a tactical roleplaying game with a touch of strategic resource management and a pinch of choose-your-own-adventure." Das 16. Jahrhundert in Mittelamerika ist ein spannendes Szenario. Leider wurde meine Expedition bei einem Zufallsereignis aller Verpflegung beraubt, weswegen die detaillierte Verwaltung der Gruppe bei jeder der regelmäßig nötigen Rast in Arbeit ausartete. Die rundenbasierenden Kämpfe sind nett und recht komplex, leider bin ich ein mäßiger Hexfeldstratege und das Spiel verschweigt, dass jede Charakterklasse im Kampf taugt. Darüber hinaus stellte sich nicht so viel Entdeckerflair ein und ich hörte nach 2 Stunden auf, weil ich noch mehr Rollenspiel erhofft hatte. Hoffentlich mehr meine Erwartungen wird Clandestine, das nächste und völlig andere Spiel des Entwicklers, erfüllen.

Hell Yeah!

"A crazy action-adventure platformer... In Hell." Ein untoter Hasen (!) fährt, gräbt und metzelt sich auf seinem Monowheel durch verschiedene Höllendimensionen. Die abgedrehte Präsentation und die völlig absurden Minispiele zur Eliminierung der vielen Endgegner täuschen recht lange darüber hinweg, dass Hell Yeah! spielerisch abwechslungsarm und limitiert ist. Nach einigen Stunden hatte ich fast alle absonderlichen Einfälle des mittlerweile inaktiven Entwicklerstudios gesehen und die Motivation war weg.

Steam Marines (2013)

"... is a squad based Roguelike set on a steampunk spaceship." Unerbittliche Space Hulk-Variante, grobe und daher etwas schwer zu lesende Pixelgrafik, unzureichende Bedienung, welche zu kompliziert ist und die Informationen zu unterschiedlichen Waffen und Sonderfähigkeiten versteckt. Nach einer Stunde deswegen keine Lust mehr gehabt.

SteamWorld Dig (2013)

"... ist ein Plattform-Bergbauabenteuer mit starken Metroidvania-Einflüssen." Ein aufgebohrter Klon vom 2009er Miner Dig Deep. Komfortabler, schöner, eine Geschichte und mehr Abenteuer. Doch das Spielprinzip bleibt ähnlich und steht dann doch irgendwie dem Metroidvania-Aspekt im Weg. Daher nach 70 Minuten abgebrochen. Der nächste Titel des Entwicklers in derselben Spielwelt, SteamWorld Heist, interessiert mich aber.

Velocity Ultra (2013)

Ein vertikaler 2D-Weltraum-Shooter mit interessanter Teleportationsmechanik, die jedoch mit Gamepad etwas hakelig zu kontrollieren ist. Ich habe auch eher ein klassisches Gradius oder R-Type erhofft, weswegen das Einsammeln von Rettungskapseln angesichts öder Waffen und langweiliger Optik nach einer halben Stunde mir trotz netter Chiptune-Musik keinen Spaß mehr brachte.

Volgarr the Viking (2013)

"Classic hardcore arcade action!" Wikinger-Ghosts 'n Goblins in schicker Pixeloptik mit recht vielseitigem Kampfsystem (ausweichen, Sprungattacken, blocken). Jeder Treffer reduziert die spärliche Rüstung und führt schnell zum Tod und damit Neustart. Das seltsame Sprungverhalten und meine steigende Ungeduld führten dazu, dass ich auch nach 80 Minuten den ersten Level nicht geschafft hatte und aufgab. Das nächste Spiel des Entwicklers Eternal Helix könnte eine Contra-Variante werden.

Samstag, 10. Januar 2015

Spiele des Jahres 2014 im Internet

Das Jahr 2014 ist bereits vorüber und einschlägige Spielepublikationen offerieren ihre Bestenlisten. In Fortführung der letztjährigen Übersicht hier wieder eine entsprechende Zusammenstellung von bekannten und/oder interessanten Publikationen nach subjektiver Auswahl. Siehe auch die Jahresrückblicke auf Polyneux (der POLYGON der Blogger ist tot) oder bei These Nerds.


4PLAYERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Redaktion: This War of Mine

Spiel des Jahres der Leser: Dark Souls II

Multiplattformspiel des Jahres: South Park: Der Stab der Wahrheit

XO-Spiel des Jahres: Sunset Overdrive

PS4-Spiel des Jahres: Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty!

360-Spiel des Jahres: Fantasia - Music Evolved

PS3-Spiel des Jahres: Hohokum

Wii-U-Spiel des Jahres: Bayonetta 2

PC-Spiel des Jahres: This War of Mine


GAMEPRO

«Die Topspiele 2014»:
  • Dark Souls II
  • Diablo 3: Reaper of Souls - Ultimate Evil Edition
  • Donkey Kong Country: Tropical Freeze
  • Dragon Age: Inquisition
  • Far Cry 4
  • FIFA 15
  • Forza Horizon 2
  • Grand Theft Auto V
  • Mario Kart 8
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Pro Evolution Soccer 2015
  • Super Smash Bros. for Wii U
  • The Evil Within
  • The Last of Us: Remastered
  • Watch Dogs
  • Wolfenstein: The New Order

Außerdem "Die Konsolen-Geheimtipps 2014" (v.a. Indie/Download-Spiele) und "Die Konsolen-Flops 2014".


GAMESTAR

«Die Top-Spiele 2014 für den PC»:

  • Alien: Isolation
  • Dark Souls 2
  • Diablo 3: Reaper of Souls
  • Divinity: Original Sin
  • Dragon Age: Inquisition
  • Far Cry 4
  • FIFA 15
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Pro Evolution Soccer 2015
  • Sherlock Holmes: Crimes and Punishments
  • Sid Meier's Civilization: Beyond Earth
  • The Binding of Isaac: Rebirth
  • The Elder Scrolls Online
  • The Evil Within
  • Tropico 5
  • Wasteland 2
  • Watch Dogs
  • Wolfenstein: The New Order
  • World of Warcraft: Warlords of Draenor

Außerdem "Die Geheimtipps 2014" (v.a. Indie/Download-Spiele) und "Die PC-Flops 2014".


M! GAMES

Top 10 der Top-20-Redaktionswahl.

Spiel des Jahres: Forza Horizon 2
02. Dark Souls II; 03. Super Smash Bros. for Wii U; 04. Titanfall; 05. Mario Kart 8; 06. Assassin's Creed: Unity; 07. Destiny; 08. Tomodachi Life; 09. Far Cry 4; 10. Dragon Age: Inquisition


PC GAMES

PC-Spiel des Jahres der Leser: Dragon Age: Inquisition

Xbox-Spiel des Jahres der Leser: Dragon Age: Inquisition

PlayStation-Spiel des Jahres der Leser: Grand Theft Auto V

Indie-Spiel des Jahres der Leser: Banished


EUROGAMER.de

Spiel des Jahres der Leser: Dragon Age: Inquisition
02. Grand Theft Auto V; 03. Dark Souls II; 04. Bayonetta 2; 05. Mario Kart 8; 06. Alien: Isolation; 07. Destiny; 08. Super Smash Bros. for Wii U; 09. The Last of Us: Remastered; 10. Diablo III: Reaper of Souls


DESTRUCTOID

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Bayonetta 2
02. Super Smash Bros. for Wii U; 03. Shovel Knight; 04. Dark Souls II


EDGE

Spiel des Jahres: Bayonetta 2


EUROGAMER.net

Spiel des Jahres der Redaktion: Mario Kart 8
02. Destiny; 03. Hearthstone: Heroes of Warcraft; 04. Bayonetta 2; 05. Diablo III: Reaper of Souls; 06. Alien: Isolation; 07. Dark Souls II; 08. Metal Gear Solid V: Ground Zeroes; 09. TowerFall: Ascension; 10. Forza Horizon 2

Spiel des Jahres der Leser: Mario Kart 8
02. Dragon Age: Inquisition; 03. Alien: Isolation; 04. Mittelerde: Mordors Schatten; 05. Dark Souls II; 06. The Last of Us: Remastered; 07. Bayonetta 2; 08. Destiny; 09. Grand Theft Auto V; 10. Wolfenstein: The New Order


GAME INFORMER

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Redaktion: Dragon Age: Inquisition

XO-Spiel des Jahres: Sunset Overdrive

PS4-Spiel des Jahres: InFamous: Second Son

Wii-U-Spiel des Jahres: Bayonetta 2

PC-Spiel des Jahres: Divinity: Original Sin


GAMESPOT

Redaktionwahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Mittelerde: Mordors Schatten

XO-Spiel des Jahres: Mittelerde: Mordors Schatten

360-Spiel des Jahres: Dark Souls II

PS3-Spiel des Jahres: The Last of Us: Left Behind

PS4-Spiel des Jahres: Mittelerde: Mordors Schatten

Wii-U-Spiel des Jahres: Mario Kart 8

PC-Spiel des Jahres: Divinity: Original Sin


GAMETRAILERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Hearthstone: Heroes of Warcraft

Multiplattformspiel des Jahres: Hearthstone: Heroes of Warcraft

Xbox-Spiel des Jahres: Forza Horizon 2

PlayStation-Spiel des Jahres: P.T.

Wii-U-Spiel des Jahres: Bayonetta 2

PC-Spiel des Jahres: Divinity: Original Sin

Indie-Spiel des Jahres: Divinity: Original Sin


GIANT BOMB

Persönlichen Top-10-Listen sowie die "2014 Game of the Year Awards" mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: Mittelerde: Mordors Schatten
Nominiert: Bayonetta 2; Far Cry 4; Call of Duty: Advanced Warfare; Hearthstone: Heroes of Warcraft; South Park: Der Stab der Wahrheit; Shovel Knight; Mario Kart 8; Destiny


JOYSTIQ

Top 10 der Redaktion sowie persönliche Listen.

Spiel des Jahres: Mittelerde: Mordors Schatten
02. Dragon Age: Inquisition; 03. Bayonetta 2; 04. Shovel Knight; 05. Super Smash Bros. for Wii U; 06. Sunset Overdrive; 07. Alien: Isolation; 08. Valiant Hearts - The Great War; 09. Mario Kart 8; 10. Far Cry 4


KOTAKU

«The 12 Best Video Games Of 2014»:

  • Danganronpa: Trigger Happy Havoc
  • Destiny
  • Divinity: Original Sin
  • Dragon Age: Inquisition
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Kentucky Route Zero: Act III
  • The Last of Us: Left Behind
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Rusty's Real Deal Baseball
  • Super Smash Bros. for Wii U
  • Threes!
  • Wolfenstein: The New Order

POLYGON

Spiel des Jahres: Dragon Age: Inquisition
02. Wolfenstein: The New Order; 03. Dark Souls II; 04. Mittelerde: Mordors Schatten; 05. Mario Kart 8; 06. Hearthstone: Heroes of Warcraft; 07. Far Cry 4; 08. Shovel Knight; 09. Super Smash Bros. for Wii U; 10. P.T.


QUARTER TO THREE

Tom Chicks Liste sind stets so kontrovers wie interessant. Dieses Jahr konnte er leider nicht so viel spielen wie gewünscht, weil er schwer erkrankte.

Spiel des Jahres: The Crew
02. Diablo III: Ultimate Evil Edition; 03. Age of Wonders III; 04. Infested Planet; 05. Mario Kart 8; 06. Xenonauts; 07. Bayonetta 2; 08. 80 Days; 09. Super Smash Bros. for Wii U; 10. Endless Legend


ROCK PAPER SHOTGUN

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

«The Bestest Best Game»: Endless Legend


METACRITIC

Bestenlisten der Durchschnittswertungen aus unterschiedlich vielen Tests diverser gewichteter Publikationen.

Spiel des Jahres: Super Smash Bros. for Wii U

XO-Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V
02. Minecraft: Xbox One Edition; 02. Guacamelee! Super Turbo Championship Edition; 04. Mittelerde: Mordors Schatten; Titanfall; [...] 08. Forza Horizon 2 [«Best XO Exclusive»]

360-Spiel des Jahres: Dark Souls II
02. The Wolf Among Us: Episode 5; 03. Persona 4 Arena Ultimax; 04. BioShock Infinite: Burial at Sea - Episode Two; 05. Ultra Street Fighter IV

PS4-Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V
02. The Last of Us: Remastered [«Best PS4 Exclusive»]; 03. Diablo III: Ultimate Evil Edition; 04. Rayman Legends; 05. Fez

PS3-Spiel des Jahres: Dark Souls II
02. The Last of Us: Left Behind; 03. The Walking Dead: Season Two - Episode 5; 04. Dark Souls II: Crown of the Ivory King; 05. Minecraft: PlayStation 3 Edition

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Smash Bros. for Wii U [«Best Wii U Exclusive»]
02. Bayonetta 2; 03. Guacamelee! Super Turbo Championship Edition; 04. Mario Kart 8; 05. Shovel Knight

PC-Spiel des Jahres: Dark Souls II
02. Out of the Park Baseball 15 [«Best PC Exclusive»]; 03. The Binding of Isaac: Rebirth; 04. Hearthstone: Heroes of Warcraft; 05. World of Warcraft: Warlords of Draenor

Mittwoch, 17. September 2014

An-/ausgespielt: Dualsus, Ultratron & Waveform

Dualsus

Im Weltraum ist gut hüpfen - oder auch nicht. Ein merkwürdiges Ringobjekt springt automatisch durchs zweidimensionale All und ändert bei jedem Aufschlag auf dem "Boden" (ein Energiestrahl) seine Farbe von Weiß auf Schwarz und zurück. Punkte und Energie werden durch das Berühren gleichfarbiger Objekte gesammelt. Dazu kann man zusätzlich dreimal in der "Luft" einen Sprung auslösen inklusive erwähntem Farbwechsel. Das Problem: Das Abschätzen der ballistischen Flugbahn und des richtigen Sprungzeitpunkts fällt mir schwer und nach bereits zwei Treffen mit andersfarbigen Objekten ist das Spiel beendet - nicht einmal das erste von nur drei Leveln habe ich geschafft. Dualsus erschien Ende 2013 und kurz danach gab es keinerlei Lebenszeichen vom spanischen Entwickler Revolution System Games mehr (ein geplantes Rollenspiel namens Decadence wurde noch angekündigt).

Ultratron

Ein Twin-Stick-Shooter, der mit "retro-futuristischer" Präsentation den Geist von Klassikern wie Robotron: 2084 wiederaufleben lassen möchte. Das schafft Ultratron, aber nicht allzu herausragend. Zwischen den einzelnen Leveln kann man mit eingesammeltem Geld weitere Fähigkeiten freischalten, aber besonders weit bin ich nicht gekommen. Das Spiel Waves gefiel mir optisch als auch von der Steuerung mehr, weswegen ich Ultratron nach einer Viertelstunde wieder deinstallierte. Ich hatte es zudem primär erworben, um den in Geldnot geratenen Entwickler Puppygames (Revenge of the Titans) zu unterstützen.

Waveform

Anfang 2012 erschien dieses Erstlingswerk von Eden Industries und die Ähnlichkeit zum später veröffentlichten Dualsus ist offensichtlich: Eine kleine Kugel reist durch den zweidimensionalen Weltraum und muss bestimmte Gegenstände berühren oder ihnen ausweichen. Die Steuerung ist dabei direkter und eingängiger als bei Dualsus: Mit der Maus verändert man die Länge und Amplitude einer stets sichtbaren Welle, die den Weg vorgibt. Je mehr Punkte man so einsammelt, desto größer wird die Geschwindigkeit. Hinzu kommen noch einige besondere Objekte und Effekte bei über 100 Leveln. Eine schöne Idee, die auch schnell schweißtreibend werden kann. Deshalb habe ich nach knapp 40 Minuten aufgehört, zumal es nicht mein Lieblingsgenre ist. Für 2014 hatte der Entwickler das JRPG-inspirierte Rollenspiel Citizens of Earth ("Earthbound meets Pokemon/Suikoden") angekündigt.

Montag, 12. Mai 2014

An-/ausgespielt: Pressure, Rocketbirds & Sword & Sworcery

Pressure

Dieses 2013er Erstlingswerk des Stuttgarter Studios Chasing Carrots "kombiniert in einer liebevoll gestalteten Steampunkwelt rasante Shooter-Action mit halsbrecherischem Arcade-Racing", so eine offizielle Beschreibung. Leider geht die Mischung nicht auf: Man kann auf der begrenzten Strecke aus der Vogelperspektive frei herumfahren, beschleunigen und bremsen. Gleichzeitig muss man mit dem starr montierten Frontgeschütz durch Ausrichtung des Wagens die wild herumkurvenden Feindfahrzeuge unter Beschuss nehmen, dem gegnerischen Dauerfeuer (irgendwie) ausweichen, Geld für Upgrades einsammeln und auch noch schnell genug sein, um rechzeitig die Checkpunkte erreichen! Bereits nach 20 Minuten hatte ich keine Lust mehr und Pressure deinstalliert, weil sich Schießen und Steuern gegenseitig behindern. Ob die zwischen den Rennen kaufbaren neuen Primär- und Sekundärwaffen dies abschwächen, wage ich zu bezweifeln.

Chasing Carrots nächstes Spiel Cosmonautica, ein "Space Trading Adventure", klingt interessant, aber auch dort fürchte ich, dass wieder zu viele Spielelemente eingebaut werden: "Trade Manage Care Fight".

Rocketbirds: Hardboiled Chicken

Das Intro dieses wahnwitzigen Krieges zwischen vermenschlichten Hähnen und Pinguinen ist fantastisch, auch dank Musik von New World Revolution. Überhaupt ist Ratloops Spiel von 2012 ebenso gut wie heiter inszeniert, zum Beispiel die eher lächerlichen Bewegungen des Elitekampfhahns bei stets todernst-unbeeindrucktem Gesichtsausdruck. Spielerisch kann Rocketbirds da nicht mithalten, weil das 2D-Jump&Shoot sich träge und statisch anfühlt, eher Roll&Shoot ist und zunehmend Laufwege und Kistenschieberei bietet. Die Schießereien mit den Pinguinen wirken durchaus brachial, sind jedoch wenig spannend: Wenn der Gegner einmal getroffen ist, nagelt man ihn mit absurd viele Kugeln in der Luft fest, bis er endlich erledigt ist. Ein paar Situationen gegen mehrere Feinde samt Deckung machen die Kämpfe interessanter, aber die KI ist nachlässig. Zur Abwechslung gibt es Flugeinlagen mit Raketenrucksack, doch die Steuerung ist eher nervig. Übrig bleibt somit eine gekonnte Präsentation (die Grafik ist ansehnlich, obschon manchmal Vorder- und Hintergrund verschwimmen) mit einem leider wenig aufregenden Spiel darunter. Nach einer Stunden hatte ich keine Lust mehr.

Superbrothers: Sword & Sworcery EP

Sword & Sorcery erschien 2011 zuerst für Touch-Geräte. Damals war Pixel-Art-Grafik noch nicht so allgegenwärtig wie heutzutage, aber immer noch beeindruckt die Optik des Spiels mit ihrer eigener Handschrift in Form grob gestreckter Figuren und einem Gespür für eindrucksvolle Bildgestaltung. Zusammen mit der Musik von Jim Guthrie also ein bemerkenswertes Erlebnis? Für die 2012er PC-Version lässt sich dies leider nur bedingt behaupten, denn das Spiel selbst ist eher dünn: Per nervigem Doppelklick bewegt man seinen Fantasy-Recken zu langsam durch die famosen Pixelgemälde, bekommt verquere Beschreibungstexte zu lesen und bestreitet simple Kämpfe. Nach dem ersten Kapitel und ungefähr 40 Minuten war mir die Schere zwischen Präsentation und eigentlichem Spiel zu groß.

Der Entwickler Capybara Games bzw. Capy kann spielerisch auch anders, wie das tolle Might & Magic: Clash of Heroes bewies. Diese Tage erscheint das neue Spiel Super Time Force ("... is what would happen if Braid and Contra had a party"), wirklich gespannt bin ich jedoch auf Below, leider noch ohne Erscheinungsdatum. Sword & Sworcery enstand übrigens in Zusammenarbeit mit Superbrothers, die bei letztgenannten Titeln nicht beteiligt sind. Ob das gut oder schlecht ist, wird sich zeigen.

Samstag, 4. Januar 2014

Spiele des Jahres 2013 im Internet [Update II]

Das Jahr 2013 ist bereits vorüber und einschlägige Spielepublikationen offerieren ihre Bestenlisten. In Fortführung der letztjährigen Übersicht hier wieder eine entsprechende Zusammenstellung. Einige Publikationen existieren mittlerweile nicht mehr (Consol.AT bzw. ConsolPlus, 1UP) und der POLYGON von Polyneux - also die Lieblingsspiele deutschsprachiger Spieleblogs - scheint nicht stattzufinden. Mobile Plattformen wurden nicht berücksichtigt und wie immer ohne Gewähr oder gar Vollständigkeit.

GAMEPRO

«Die Top-Spiele 2013»:
  • Assassin's Creed IV: Black Flag
  • Battlefield 4
  • BioShock Infinite
  • Diablo III
  • Grand Theft Auto V
  • Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin
  • Rayman Legends
  • Super Mario 3D World
  • The Last of Us
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

Download-Spiel des Jahres (XBLA): BattleBlock Theater
02. Brothers - A Tale of Two Sons; 03. State of Decay; 04. Terraria; 05. Call of Juarez: Gunslinger; 06. Far Cry 3: Blood Dragon; 07. Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien; 08. The Cave; 09. Castle of Illusion; 10. Monaco

Download-Spiel des Jahres (PSN): Guacamelee!
02. Brothers - A Tale of Two Sons; 03. Terraria; 04. Spelunky; 05. Resogun; 06. Call of Juarez: Gunslinger; 07. Far Cry 3: Blood Dragon; 08. Lone Survivor: The Director's Cut; 09. Hotline Miami; 10. Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien

GAMESTAR

Eine Bestenliste der Redaktion scheint es nicht zu geben, dafür persönliche Jahresrückblicke.

Indie-Spiel des Jahres: The Stanley Parable
02. The Swapper; 03. Path of Exile; 04. Forced; 05. Antichamber; 06. Gone Home; 07. Fez; 08. DayZ; 09. Don't Starve; 10. Surgeon Simulator 2013; 11. Kentucky Route Zero; 12. Papers, Please; 13. Guacamelee!; 14. Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien; 15. Outlast

PC GAMES

PC-Spiele des Jahres der Leser:

10. Splinter Cell: Blacklist
09. Dota 2
08. Total War: Rome II
07. StarCraft 2: Heart of the Swarm
06. Metro: Last Light
05. XCOM: Enemy Within
04. Tomb Raider
03. Assassin's Creed IV: Black Flag
02. Battlefield 4
01. BioShock Infinite

M! GAMES

Spiele des Jahres:
Top 10 der Top-20-Redaktionswahl.

10. BioShock Infinite
09. Pikmin 3
08. Diablo III
07. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
06. Gran Turismo 6
05. Fire Emblem: Awakening
04. Metro: Last Light
03. Super Mario 3D World
02. The Last of Us
01. Grand Theft Auto V

Download-Spiele des Jahres:

10. Stick It to The Man
09. Resogun
08. Giana Sisters: Twisted Dreams
07. Zeno Clash II
06. Retro City Rampage
05. Far Cry 3: Blood Dragon
04. BattleBlock Theater
03. Guacamelee!
02. Hotline Miami
01. Brothers - A Tale of Two Sons

EUROGAMER.de

Top 10 von 50 der Leser.

10. Diablo III
09. XCOM: Enemy Within
08. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
07. Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin
06. Battlefield 4
05. Assassin's Creed IV: Black Flag
04. Tomb Raider
03. BioShock Infinite
02. The Last of Us
01. Grand Theft Auto V

EUROGAMER.net

Spiel des Jahres der Redaktion: Super Mario 3D World
Nominiert (sowie "Alternative Awards"): Amnesia: A Machine for Pigs; Animal Crossing: New Leaf; Candy Crush Saga; Diablo III; Dota 2; Euro Truck Simulator 2; Gran Turismo 6; Grand Theft Auto V; Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin; Papers, Please; Rocksmith 2014; Saints Row IV; Sang-Froid - Tales of Werewolves; The Last of Us; The Stanley Parable

Top 10 von 50 der Leser:

10. Hotline Miami
09. Spelunky
08. XCOM: Enemy Within
07. Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin
06. Assassin's Creed IV: Black Flag
05. Super Mario 3D World
04. Tomb Raider
03. BioShock Infinite
02. Grand Theft Auto V
01. The Last of Us

4PLAYERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres der Red.: The Last of Us

Spiel des Jahres der Leser: The Last of Us

Multiplattformspiel des Jahres: BioShock Infinite

360-Spiel des Jahres: Gears of War: Judgment

PS3-Spiel des Jahres: The Last of Us

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Mario 3D World

PC-Spiel des Jahres: Gone Home

EDGE

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

10. Papers, Please
09. Dota 2
08. The Stanley Parable
07. Rayman Legends
06. Fire Emblem: Awakening
05. Assassin's Creed IV: Black Flag
04. Super Mario 3D World
03. Tearaway
02. The Last of Us
01. Grand Theft Auto V

IGN

Redaktionwahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: BioShock Infinite; Device 6; Dota 2; Gone Home; Grand Theft Auto V; Super Mario 3D World; Tearaway; The Legend of Zelda: A Link Between Worlds; Tomb Raider

360-Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V
Nominiert: BioShock Infinite; Rayman Legends; State of Decay; Tomb Raider

PS3-Spiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: Bioshock Infinite; Grand Theft Auto V; Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin; Tomb Raider

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Mario 3D World
Nominiert: Assassin’s Creed IV: Black Flag; LEGO Marvel Super Heroes; Pikmin 3; Rayman Legends

PC-Spiel des Jahres: Gone Home
Nominiert: BioShock Infinite; Dota 2; Gunpoint; Rogue Legacy

GAMESPOT

Redaktionwahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
Nominiert: Assassin's Creed IV: Black Flag; BioShock Infinite; Brothers - A Tale of Two Sons; Dota 2; Gone Home; Grand Theft Auto V; Path of Exile; Super Mario 3D World; The Last of Us

360-Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V
Nominiert: Assassin's Creed IV: Black Flag; BioShock Infinite; Brothers - A Tale of Two Sons; DmC: Devil May Cry; Metro: Last Light; Rayman Legends; Splinter Cell: Blacklist; State of Decay; Tomb Raider

PS3-Spiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: Assassin's Creed IV: Black Flag; BioShock Infinite; Brothers - A Tale of Two Sons; DmC: Devil May Cry; Grand Theft Auto V; Guacamelee!; Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin; Rayman Legends; Tomb Raider

Wii-U-Spiel des Jahres: Super Mario 3D World
Nominiert: LEGO City Undercover; Pikmin 3; Rayman Legends; Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien

PC-Spiel des Jahres: Path of Exile
Nominiert: BioShock Infinite; Brothers - A Tale of Two Sons; DmC: Devil May Cry; Dota 2; Gone Home; Metro: Last Light; Papers, Please; The Stanley Parable; Tomb Raider

JOYSTIQ

Top 10 der Redaktion sowie persönliche Listen.

10. Fire Emblem: Awakening
09. The Stanley Parable
08. Saints Row IV
07. Device 6
06. Gone Home
05. Tomb Raider
04. Super Mario 3D World
03. Brothers - A Tale of Two Sons
02. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
01. The Last of Us

DESTRUCTOID

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: BioShock Infinite; Far Cry 3: Blood Dragon; Fire Emblem: Awakening; Grand Theft Auto V; Guacamelee!; Kentucky Route Zero; Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin; Super Mario 3D World; Tomb Raider

Konsolenspiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: BattleBlock Theater ; Beyond: Two Souls; Dead Rising 3; Killzone: Shadow Fall ; Pikmin 3 ; Puppeteer; Rain ; Super Mario 3D World ; The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

PC-Spiel des Jahres: Papers, Please
Nominiert: Antichamber; Gone Home; Gunpoint; Kentucky Route Zero; Shadow Warrior; Shadowrun Returns; Surgeon Simulator 2013; The Stanley Parable; The Swapper

KOTAKU

Spiel des Jahres: The Last of Us

GIANT BOMB

Persönlichen Top-10-Listen sowie die "2013 Game of the Year Awards" mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Last of Us
02. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds; 03. BioShock Infinite; 04. Gone Home; 05. Brothers - A Tale of Two Sons, 06. Assassin's Creed IV: Black Flag; 07. Dota 2; 08. Divekick; 09. Papers, Please; 10. Rogue Legacy

QUARTER TO THREE bzw. Tom Chick

Dieses Jahr nur "Games that tell a story through gameplay [and] that are particularly great at being games and not just puzzles or tests of skill or dazzling virtual wonderlands." Deswegen ohne Platzierung: Assassin's Creed IV: Black Flag; Dead Space 3; Desktop Dungeons; Don't Starve; Monaco; Rayman Legends; Sonic & All-Stars Racing Transformed; Splinter Cell: Blacklist; Tales of Maj'Eyal; The Wonderful 101

10. LEGO City Undercover
09. Wargame: AirLand Battle
08. Metro: Last Light
07. Tearaway
06. Saint Row IV
05. State of Decay
04. Little Inferno
03. Gone Home
02. Tomb Raider
01. Grand Theft Auto V

GAMETRAILERS

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres: The Last of Us
Nominiert: Assassin's Creed IV: Black Flag; BioShock Infinite; Fire Emblem: Awakening; Grand Theft Auto V; Luigi's Mansion 2; Ni no Kuni - Der Fluch der Weißen Königin; Pokémon X & Y; Super Mario 3D World; The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

GAME INFORMER

Redaktionswahl mit weiteren Kategorien.

Spiel des Jahres The Last of Us

360-Spiel des Jahres (exklusiv): BattleBlock Theater

PS3-Spiel des Jahres (exklusiv): The Last Of Us

Wii-U-Spiel des Jahres (exklusiv): Super Mario 3D World

PC-Spiel des Jahres (exklusiv): Dota 2

METACRITIC

Bestenlisten der Durchschnittswertungen aus unterschiedlich vielen Tests diverser gewichteter Publikationen.

Spiel des Jahres: Grand Theft Auto V

Top 5 von 25 (360):
"Best Xbox 360 Exclusive": BattleBlock Theater

05. Star Wars Pinball: Balance of the Force
04. XCOM: Enemy Within
03. Rayman Legends
02. BioShock Infinite
01. Grand Theft Auto V

Top 5 von 25 (PS3):

05. Assassin's Creed IV: Black Flag
04. Rayman Legends
03. BioShock Infinite
02. The Last of Us [«Best PS3 Exclusive»]
01. Grand Theft Auto V

Top 5 von 20 (Wii U):

05. Pikmin 3
04. Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut
03. The Legend of Zelda: The Wind Waker HD
02. Rayman Legends
01. Super Mario 3D World [«Best Wii U Exclusive»]

Top 5 von 25 (PC):

05. Dota 2 [«Best PC Exclusive»]
04. Brothers - A Tale of Two Sons
03. Spelunky
02. Fez
01. BioShock Infinite

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Blood & Gore für 2,49€...

«Erleben Sie das schreckliche Grauen auf den Schlachtfeldern der Antike jetzt hautnah mit dem Blutbad-DLC zu Total War: ROME II.

Blutbad zeigt die ganze Brutalität des Krieges mit Enthauptungen, Verstümmelungen und grausamen Pfählungen auf realistische Art und Weise. Mit Hunderten grauenerregenden Animationen, die im Kampf zwischen den vielen verschiedenen Einheitentypen gezeigt werden. Die großen Schlachten von Total War: ROME II werden nicht mehr dieselben sein.

Durch ein feineres Partikelsystem als in Shogun 2 wirkt Blutbad für ROME II um einiges düsterer und brutaler. Die Kämpfer sind blutverkrustet, der Boden ist in Blut getränkt und jeder einzelne Stoß, Schlag und Aufprall ist durch einzigartige neue Soundeffekte zu hören.»

Dienstag, 15. Oktober 2013

An-/ausgespielt: Organ Trail, Ring Runner & Swords and Soldiers

Organ Trail: Director's Cut

Dieses "Retro Zombie Survival Game" von 2012 atmet den Geist (und die Technik) eines C64-Spiels, auch wenn das Entwicklerstudio The Men Who Wear Many Hats auf den Apple II verweist. Der Spieler ist auf einem Roadtrip durch die Zombie-Apokalypse in Nordamerika. Auf einer Landkarte fährt man von Ort zu Ort, zwischendurch können Zufallsbegegnungen stattfinden. Überlebenswichtig sind der Erwerb von Sprit, Nahrung und Medizin, dafür gibt es ein rudimentäres Wirtschafts- und Handelssystem. Auch Rollenspielelemente finden sich in Form einiger Charakterwerte der Reisegruppe. Leider laufen Ereignisse und Missionen auf folgende Minispiele hinaus: Entweder aus der Deckung heraus indirekt auf Gegner zielen und dabei deren Schussmustern ausweichen oder in einem kleinen Areal grüne Zombies abknallen und Gegenstände einsammeln. Simple bis nervige Action, deshalb habe ich bereits nach einer halben Stunde Organ Trail wieder deinstalliert.

Ring Runner - Flight of the Sages

Ich hätte es wissen müssen. Schon das positiv aufgenommene Space Pirates and Zombies konnte mich nicht fesseln, weil ich mit Massenträgheit in Top-down-Spielen auf dem Kriegsfuß stehe. S.P.A.Z. ließ sich auch als Echtzeitstrategie spielen, bei Ring Runner scheint es einzig um Kämpfe im Weltall zu gehen. Dazu bietet das 2013er Spiel von Triple.B.Titles eine Unmenge an verschiedenen Raumschiffen, Ausrüstungsteilen, Waffen und Sonderfähigkeiten, sogar prozedural erstellte Levels und ein MOBA-Mehrspielermodus sind an Bord. Dass Grafik und Menüs trotz schöner Weltallmotive zweckmäßig und altbacken sind, stört daher wenig, auch weil die angeblich 20 Stunden umfassende Kampagne mit ganz lustigen Dialogen aufwartet. Das nützt jedoch alles wenig, wenn zwar in Videos Raumschiffe elegant komplexe Manöver vollführen, ich persönlich mir dabei aber bloß Finger und Hirn verknote.

Swords & Soldiers HD

Dass Ronimo Games mit ihrem nächsten Spiel Awesomenauts komplett auf MOBA aus der Seitenperspektive setzen würden, ist angesichts von Swords & Soldiers (2009/10) nur konsequent. Hier stehen sich bereits zwei Hauptquartiere gegenüber, dazwischen Niemandsland mit einigen Wachtürmen. Als Spieler lässt man in klassischer RTS-Manier Arbeiter nach Gold schürfen, um dann verschiedene Kämpfer je nach Volk (Wikinger, Azteken etc.) freizuschalten und aufs Schlachtfeld zu schicken. Basenbau gibt es nicht und sobald eine Einheit bereit ist, läuft sie stur zum Feind. Direkten Einfluss hat man auf seine Comictruppen dann einzig durch das Auslösen von Sonderfähigkeiten und Zaubersprüchen. Leider ist es im 2D-Gewusel nicht immer einfach, dabei die richtige Figur zu erwischen. Schwerwiegender fand ich, dass man Einheiten nicht sammeln kann und der Nachschub daher nach und nach an der Front eintrifft. Mit erwähnten Fähigkeiten lässt sich dies zwar etwas ausgleichen, trotzdem blieb nach zwei Stunden Spielzeit und zwei Kampagnen das unschöne Gefühl, nicht wirklich das Geschehen zu kontrollieren.

Donnerstag, 22. August 2013

An-/ausgespielt: Kung Fu Strike, Shattered Haven & The Showdown Effect

Kung Fu Strike - The Warrior's Rise

Ein einfaches, aber vielseitiges Kampfsystem brauchten Qooc Soft für ihr 2012 erschienenes Martial-Arts-Spiel und fanden es in der Batman: Arkham-Reihe (Rocksteady 2009+). Ganz so flüssig und abwechslungsreich spielt sich Kung Fu Strike aber nicht, legt dafür etwas mehr Wert aufs Blocken. Zwischen den einzelnen Scharmützeln kann man neue Angriffsmanöver kaufen, das Einkommen dafür ist an die Kampfleistung gekoppelt. Ein Mangel ist die fixe und nicht immer optimale Kamera, was zusammen mit dem Schwierigkeitsgrad doppelt schwer wiegt: Widerstandsfähige Gegner wehren gut ab, man ist in der Unterzahl und es gibt mehrere Wellen (immerhin regeneriert man Lebensenergie durch auftauchende Nahrung und könnte Derartiges auch einkaufen). Ich muss eingestehen, dass ich kein guter bzw. frustresistenter Prügelspieler bin, finde dennoch, dass King Fu Strike noch klarer anzeigen könnte, was Gegner als nächstes machen werden. Nach mehreren Versuche in einem sehr langen Kampf habe ich abgebrochen und insgesamt nur knapp 90 Minuten gespielt gehabt (das Spiel gab es auch für XBLA, ist aber nicht mehr verfügbar).

Shattered Haven

Hach, Arcen Games! Eure Spiele sind ungewöhnlich, einzigartig und komplex. Das bisheriges Magnum Opus AI War habe ich hochinteressiert angespielt, aber Tausende von Einheiten und Einheitentypen im Auge zu behalten, war zu anstrengend. Nach dem netten Puzzler Tidalis erschien The Valley without Wind, ein bizarrer Genremix, den kaum jemand verstand gut fand außer Tom Chick. Und hässlich war es! Das setzte sich beim Zombiespiel Shattered Haven von 2013 fort, das ich von der Idee ebenfalls toll fand, aber unter der wenig atmosphärischen RPG Maker-Optik zu sehr Trial&Error-Rätselei statt taktischem Überlebenskampf war. Nach knapp einer Stunde hatte ich keine Lust mehr, vom letzten Zombie auf einer Karte erwischt zu werden, und setze meine Hoffnungen nun in die Göttersimulation Skyward Collapse. Ich warte damit aber noch etwas ab, denn kein Entwickler unterstützt seine Titel wohl so sehr mit Patches wie Arcen Games, die gerne auch mal das Spiel fundamental verändern...

The Showdown Effect

WASD-Steuerungen finde ich mittlerweile arg nervig (schön durch Konsolen verdorben worden), besonders in 2D-Spielen. The Showdown Effect ist so eines, in dem sich Actionhelden im Stile der 80er und 90er humorvoll bis zum Tod bekämpfen. Deren Bewegung ist an sich recht dynamisch mit Rutschen auf dem Boden oder Klettern an Wänden, aber trotzdem muss ich mir dabei die Finger zu viel verrenken. Mit den Feuerwaffen zielt man per Maus, muss aber das Fadenkreuz direkt auf den Gegnern halten - nichts für mich als Mouse-Aiming-Versager. Es gibt noch Nahkampfwaffen, aufsammelbare Gegenstände in den Levels, sehr langsames Nachladen samt Gears of War'schem "Active Reload" und Sonderfertigkeiten lassen sich mit der Zeit freischalten. Nach nur knapp einer halben Stunde deinstallierte ich das 2013er Spiel der Magicka-Macher Arrowhead und zocke im Zweifel lieber Soldat.

Suche

 

Twitter

Beiträge & Kommentare

Über uns
HomiSite, 2017-04-03 20:19
Spiele des Jahres 2016 im Internet
HomiSite, 2017-01-06 14:51
Jahresabschluss 2015
HomiSite, 2016-05-10 13:53
Spiele des Jahres 2014 im Internet
HomiSite, 2016-01-07 12:29
An-/ausgespielt im Schnelldurchlauf
HomiSite, 2015-09-01 11:46

Glotzen

24: Legacy
Colony
Designated Survivor
Fortitude
Legion
Line of Duty
Modern Family
The Expanse
The Walking Dead
Z Nation

Lauschen

Zocken

Dishonored 2 (PS4)
Seraph (PS4)

> MULTIPLAYER
Rainbow Six: Siege (PS4)
Rocket League (PC/PS4)
Titanfall 2 (PS4)

Status

Erstellt: 2006-09-02 17:58
Online seit 4096 Tagen
Letztes Update: 2017-04-03 20:19
336 Beiträge mit 178 Kommentaren
Besucherzählung seit 2008-03-08

Credits & Feeds

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB